Schriftgröße ||
Artikel Frankenpost vom 04.09.2009: Kinder entdecken ihr Potenzial

Münchberg - Viele Eltern machen sich ernsthafte Gedanken über die Entwicklung ihres Kindes. Verläuft sie normal und altersgerecht? Braucht das Kind vielleicht irgendwo noch mehr Unterstützung und Anregung? Derlei Unsicherheiten treten immer wieder auf. Wo sie besonders massiv werden, hilft die Frühförderung und -frühberatung der Lebenshilfe weiter. In Münchberg eröffnet sie am 1. Oktober eine neue Außenstelle. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen erfahren dort laut Mitteilung der Lebenshilfe von den ersten Lebensmonaten an eine fachkundige Begleitung....
zum Artikel >>

   

Artikel Frankenpost vom 28.07.2009: Fachkundige Hilfe ist gefragt

Hof - Bei Beate Hahn-Stephan in der Hofer Yorckstraße klingelt das Telefon. Eine Erzieherin aus dem Landkreis bittet den Heilpädagogischen Fachdienst für Kindertagesstätten um Rat. Es geht um einen vierjährigen Buben aus ihrer Kindergartengruppe, dessen Verhalten und Entwicklung auffällig seien: Rückstände im Sprachverständnis, schwerfällige Bewegungen, geringe Aufmerksamkeit und er hört nicht auf, andere Kinder zu schubsen. Die Eltern sind der Einschätzung der Erzieherinnen gegenüber äußerst skeptisch....
zum Artikel >>

   

Artikel Frankenpost vom 16.03.2009: Neugeborene lernen mit allen Sinnen

Fortbildung | Mitarbeiter von Kindergärten und Krippen erfahren beim Workshop der Lebenshilfe viel Neues über die frühkindliche Entwicklung. Schon kurz nach der Geburt besitzen Babys erstaunliche Fähigkeiten.
Hof – Das erste Lebensjahr ist eine besonders lernintensive Zeit; in der frühesten Kindheit werden die Grundlagen für die weitere Entwicklung gelegt. Wie Kinder in dieser Zeit sinnvoll begleitet und angeregt werden können, war Thema einer Fortbildung der Frühförderung und Frühberatung der Lebenshilfe....
zum Artikel >>

   

Artikel Frankenpost vom 26.11.2008: Der Weg vom Brabbeln zur echten Sprache

Logopädie | Wie Kinder das Sprechen spielerisch lernen, erfuhren Mütter im Helmbrechtser Kreisel
Helmbrechts - Sprachentwicklung bei Kindern kann Spaß machen. Die Wege, die dorthin führen, haben Logopädin Friederike Wilkens und Erzieherin Jutta Lockenvitz von der Frühförderung und Frühberatung....
zum Artikel >>

   

Artikel Frankenpost vom 30.09.2008: Rechtzeitig Weichen stellen

Eröffnung | Frühförderung der Lebenshilfe nimmt Arbeit auf
Rehau – Eine „ganz kleine Einrichtung“ hat jetzt in Rehau ihre Arbeit aufgenommen, freut sich Gerriet Giebermann, der Leiter der Hofer Lebenshilfe. Unter Trägerschaft seiner Organisation öffnete die Frühförderung...
zum Artikel >>

   

Artikel Frankenpost vom 03.09.2008: Vom Büro ins Therapiezimmer

Frühförderung | Mitarbeiter des Bezirks verlassen für einen Tag ihre Verwaltungsbüros beim Bezirk Oberfranken und erleben die Maßnahmen Frühförderung und Frühberatung der Lebenshilfe hautnah mit...
zum Artikel >>


Artikel Frankenpost 10.07.2008: Kinder bitten zum Schreibtanz

Rollentausch | Frühförderstelle der Lebenshilfe nimmt an bayernweiter Aktion teil. Eberhard Siller, in seiner Funktion als Bezirkstagsvizepräsident, arbeitet mit Kindern, die sich auf die Schulreife vorbereiten...
zum Artikel >>
 

Festakt 30 Jahre Frühförderung:



Tag der offenen Tür:



Förderung und Therapie - Einzelförderung



Förderung und Therapie - Gruppenförderung